Logo LGS Wangen 2024

Mit dem Doppeldeckerbus zur Gartenschau

Doppeldeckerbus ©Landesgartenschau Wangen im Allgäu 2024

Zum Start des Dauerkartenverkaufs am Sonntag, 10. September 2023, hat die Landesgartenschau den offiziellen Busshuttle vorgestellt. Er wird für die Verbindung von Bahnhof, dem P 14 und dem ERBA-Gelände sorgen. Der Doppeldeckerbus hat ein offenes Dach und gehört zum Fuhrpark der Firma Sohler.

Der Bus ist ein echter Hingucker

„Für uns ist der Bus eine absolute Premiere. Solche Fahrzeuge kennt man ja eigentlich nur aus Metropolen. Wir haben etliche Tage durchgeschafft, damit der Bus rechtzeitig zum Fest fertig wird und jetzt freuen wir uns, dass es am Sonntag losgeht,“ so Busunternehmer Mario Sohler aus Wangen.

Maßgeblich beteiligt an der Aktion war auch die Firma Mendel Print Design aus Wangen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir hierfür ein lokales Busunternehmen gewinnen konnten. Der vollflächig beklebte Doppeldecker von Sohler ist ein echter Hingucker. Und am Sonntag kann man das erste Mal mit ihm fahren. Ab 11 Uhr beim Fest zum Vorverkaufsstart wird er am Alten Feuerhaus stehen,“ sagt Karl-Eugen Ebertshäuser, Geschäftsführer der Landesgartenschau Wangen im Allgäu GmbH 2024.

Nichts
wich­ti­ges
verpassen

Jetzt zum Newsletter anmelden und immer auf dem Laufenden bleiben.






    Ihre Angaben werden zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@lgswangen2024.de widerrufen. Die Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

    Close