Logo LGS Wangen 2024

Aufblühen im Ehrenamt

Gästeführerschulung Gruppenfoto. Foto: LGS Wangen/M. Leonhardt

Ihr Einsatz ist wertvoll

Über 900 Menschen haben sich bereits für das Ehrenamt angemeldet. Das freut uns unheimlich. Als Ehrenamtler haben Sie die Möglichkeit, Teil dieses großartigen Projekts zu sein.

Sie erleben die Gartenschau noch einmal aus einer ganz anderen Perspektive, werden Teil der Gartenschau-Familie und bekommen Einblicke hinter die Kulissen dieses Großprojekts. Je nach verfügbarer Zeit, können Sie sich vielseitig einbringen. Für eine sinnvolle Einsatz­planung sehen wir eine Mindesteinsatzzeit von insgesamt 60 Stunden vor.

Spezialführung für Ehrenamtliche. Foto LGS Wangen/T. Prüss

Die Einsatzbereiche

  • Das Team Besucherempfang begrüßt die Gäste, kontrolliert die Eintrittskarten und gibt allgemeine Auskünfte. Einsatzzeiten Montag bis Sonntag, Frühschicht 9-14 Uhr, Spätschicht 14-19 Uhr.
    Für diesen Bereich benötigen wir noch Helfer.
  • Die Gästeführer bieten gebuchte Führungen über das Gelände an. Sicheres Auftreten vor kleineren und größeren Gruppen, umfangreiches Wissen zu allen Themen der Gartenschau und unserer Stadt, das in mehreren Schulungen vermittelt wird. Einsatzzeiten: individuell.
  • Das Geländeteam hilft bei kleinen gärtnerischen Einsätzen und Reparaturen und schaut auf dem Gelände nach dem Rechten. Einsatzzeiten Montag bis Sonntag, Frühschicht 7-12 Uhr, Spätschicht 12-17 Uhr.
  • Das Veranstaltungsteam betreut Künstler, unterstützt Veranstalter, sorgt für Bestuhlung und hilft beim Bühnenaufbau. Einsatzzeiten individuell, vorwiegend nachmittags und abends.
  • Das Spezialteam umfasst leichte Tätigkeiten im Vorfeld der Schau in unterschiedlichsten Themenfeldern. Diese Unterstützung wird nicht auf die 60 Stunden Einsatzzeit angerechnet.
Geländeteam im Einsatz. Foto: LGS Wangen/Ch. King
Geländeteam im Einsatz
Markus Leonhardt ©Landesgartenschau Wangen
Markus Leonhardt ©Landesgartenschau Wangen

Koordinator für das Ehrenamt

Ansprechpartner für alle Belange rund um das Ehrenamt auf der Landesgartenschau Wangen 2024 ist Markus Leonhardt.

„Seit 2019 bin ich ehrenamtlich als Ortsvorsteher von Deuchelried tätig. In diesem schönen Ortsteil von Wangen bin ich auch seit 56 Jahren fast ununterbrochen zuhause. Die Chance, bei einer Landesgartenschau in der eigenen Stadt nicht nur dabei sein, sondern aktiv mitarbeiten zu können, wollte ich mir nicht entgehen lassen. Dass ich beruflich die Möglichkeit dazu hatte, war sozusagen ein Wink des Schicksals.

Als Organisator für das Ehrenamt darf ich dabei mit vielen netten, kompetenten und motivierten Menschen zusammenarbeiten, die sich alle für unsere Stadt und das Jahrhundertprojekt Landesgartenschau engagieren möchten. Was gibt es schöneres?“

Wenn Sie also ein Anliegen oder eine Frage zum Ehrenamt haben, können Sie sich direkt an Herrn Leonhardt wenden. Sie erreichen ihn per Mail unter ehrenamt@lgswangen2024.de oder telefonisch unter +49.7522 91 688-28.

Ingrid Dickes, Ehrenamt
Ingrid Dickes, Ehrenamt

Verstärkung für das Ehrenamt

Ingrid Dickes unterstützt den Bereich Ehrenamt seit Jahresbeginn.

Wenn Sie also ein Anliegen oder eine Frage zum Ehrenamt haben, können Sie sich auch an Frau Dickes wenden. Sie erreichen sie per Mail unter ehrenamt@lgswangen2024.de oder telefonisch unter +49.7522 91 688-2223.

Transparenz

Damit Sie jederzeit einsehen können, welche Daten wir von Ihnen erheben und verarbeiten, stellen wir Ihnen hier die Datenschutz-Information zur Verarbeitung von Daten von Ehrenamtlichen zur Verfügung.

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?

Ehrenamt bedeutet, etwas Selbstloses unentgeltlich zu machen. Daher setzen wir bei unseren ehrenamtlichen Unterstützern auf freiwilligen Einsatz.

Mit der Anmeldung erhalten Sie auch den Ehrenamts-Newsletter, damit halten wir Sie jederzeit auf dem Laufenden.












    Ihre Angaben werden zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@lgswangen2024.de widerrufen. Die Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

    FAQ – Häufige Fragen

    Wo kann ich mich für das Ehrenamt anmelden?

    Am einfachsten geht das über unser Kontaktformular, das Sie auf unserer Seite https://lgswangen2024.de/partner/ehrenamt/ finden.

    Benötige ich als Ehrenamtliche/r eine Dauerkarte?

    Nein. An all ihren Einsatztagen haben Sie ja sowieso freien Eintritt - auch zu allen Veranstaltungen, die vielleicht nach Ihrem offiziellen Dienst noch stattfinden. Wenn Sie die Gartenschau an allen 164 Tagen besuchen möchten, dann erhalten Sie als ehrenamtlicher Helfer eine Dauerkarte zum Vorzugspreis für 60 Euro.

    Bekomme ich eine Ermäßigung als Ehrenamtliche/r?

    Als Ehrenamtlicher erhalten Sie die Dauerkarte für alle 164 Tage der Landesgartenschau für 60 Euro. Die Dauerkarte kostet im Normalfall 125 Euro, im Vorverkauf 98 Euro.

    Wann starten die Schulungen?

    Es sind drei bis vier Schulungstermine für den Besucherempfang geplant, die erste Schulung wird Ende September stattfinden, an zwei Terminen abends ab 17 bzw. 19 Uhr.

    Wie funktioniert das mit dem Schichtplan?

    Der Schichtplan wird voraussichtlich ab März 2024 freigeschaltet, dann können Sie sich online selbst in die Schichten April und Mai eintragen und so entscheiden, wann Sie helfen möchten und können. Die weiteren Monate werden dann später freigeschaltet.

    Gibt es kostenlose Parkplätze für Helfer?

    Parken wird während der Landesgartenschau ist tatsächlich ein großes Thema, hier gibt es noch keine endgültige Lösung. Grundsätzlich ist es natürlich am besten, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen oder mit dem Fahrrad zu kommen.

    Sie haben weitere Fragen rund ums Ehrenamt? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

    Markus Leonhardt ©Landesgartenschau Wangen

    Markus
    Leonhardt

    Koordinator Ehrenamt