Mausebine
Logo LGS Wangen 2024

Mehr als nur Gärten

Wer Landesgartenschau hört, denkt an blühende Wiesen in perfekter Formation. Klar, Gartenkunst und Land­schafts­architektur ist maß­geblicher Bestandteil, doch die Landes­gartenschau 2024 in Wangen will mehr sein. Will die Stadt verändern, erleb­baren Raum schaffen und öffentlichem Grün mehr Platz machen. Ökologisch, nachhaltig und klima­freundlich.

Grüne Stadtent­wicklung

Deswegen realisieren wir Wohlfühlflächen im Freien, wo sonst keine entstehen würden. Hauchen alten Gebäuden neues Leben ein, schaffen Begegnungsstätten für Jung und Alt. Bauen Anlagen, die auch nach Ende der Landes­gartenschau bleiben, die Lebensqualität in Wangen langfristig verbessern und Teil unserer Alltagskultur werden.

Für jetzt
und
immer.

Alle temporären Aus­stellungen und Dauer­anlagen auf einen Klick.

Was bleibt –

die Dauer­anlagen

  • Stadtgarten an der Hochwasserente
  • Festplatz rund um die neue Sporthalle
  • Sportpark auf der Argeninsel
  • Zukunftsquartier in den Auwiesen
  • Saniertes ERBA Areal als neuer Stadtteil
  • Argenwiese: Zugänge zum Fluss und Liegeflächen
  • Renaturierung mehrerer Abschnitte der Oberen Argen

Furore
machen!

Nutzen Sie die Landes­gartenschau als Plattform für Ihre Beiträge! Wir unterstützen Sie gerne bei der Realisierung!

Der neue DAV-Kletterturm zwischen den Auwiesen und dem Sportpark am Gehren­berg ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern eröffnet auch dem Sport in Wangen neue Möglichkeiten.

Haben Sie Fragen? Anregungen? Wünsche? Wir gehen gerne mit Ihnen ins Gespräch!

Karl-Eugen Ebertshäuser

Karl-Eugen
Ebertshäuser

Geschäftsführung